Rechte
  • Die Inhalte und Aktiva der Schule, die während des Kurses gelehrt wurden, in seiner beruflichen Praxis anzuwenden (Pädagogik, Psychologie, Therapie, Coaching, soziale Tätigkeit, Management usw.)
  • Neurographik-Präsentationen auf Basis des von der Schule bereitgestellten Materials oder in Absprache mit dem Institut zu organisieren und durchzuführen. Auf jeden Fall ist in der Präsentation die Struktur der Schule zu nennen (Autor-Schule-Trainer-Spezialist-Basiskursteilnehmer)
  • Aktiv an der Weiterentwicklung der Schule teilzunehmen und ihre Aktiva zu bewahren; Forschungsarbeiten zu initiieren, Vorschläge zu machen, an den Diskussionen teilzunehmen und sich zu präsentieren (u.a. in einer jährlich stattfindenden Online-Konferrenz)
  • NG-Spezialisten dürfen Neurobaum-Kurse geben (und sie auch so nennen)
  • NG-Spezialisten dürfen ohne Zuzahlung den Kurs wiederholen
  • NG-Spezialisten erhalten Sonderrabatte bei weiteren Veranstaltungen des Instituts
  • NG-Spezialisten werden auf der Homepage des Instituts vorgestellt
  • Den Titel „Neurographik-Spezialist“ zu führen
  • Den #neurographik und #neurographikspezialist bei der Publikation eigener Arbeiten im Internet zu nutzen
Einschränkungen
  • Ein NG-Spezialist hat kein Recht, den Namen „Neurographik“ in Überschriften, Untertiteln und Annoncen seiner Veranstaltungen zu verwenden; ebenso nicht in den Titeln seiner Produkte/Videos und Kursangebote (der Begriff Neurographik darf hingegen sehr wohl in der Beschreibung der Angebote genannt werden)
  • Ein NG-Spezialist hat kein Recht, Neurographik zu lehren
  • Ein NG-Spezialist hat kein Recht, Dritten das Recht an der Nutzung der Aktiva der Neurographik zu übertragen
  • Ein NG-Spezialist ist verpflichtet, mit dem Institut alle Tätigkeiten abzustimmen, die auf eine Massenproduktion abzielen (Printprodukte, industrielle Erzeugnisse, Souvenirproduktion)

 

Anmeldung

Anmelden können Sie sich jederzeit unabhängig von dem nächsten Live-Termin. Danach erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung über die Kursgebühr vom Institut für Analytisches Coaching (Schweiz). Nach Überweisung erhalten Sie Zugriff auf die Aufzeichnungen früherer Webinare und können damit sofort starten. Die Supervision und Zertifizierung findet immer nach dem nächsten Live-Termin statt.

Widerrufsgarantie

Wenn Sie Ihre Anmeldung binnen zwei Wochen schriftlich widerrufen, entstehen Ihnen keine Kosten. Die rechtzeitige Absendung des Widerrufs genügt, begründen brauchen Sie ihn nicht.

 

Selbstverantwortliche Teilnahme

Diese Kurse sind auch intensive Selbsterfahrungen, keine therapeutischen Maßnahmen. Mit der Anmeldung erklären Sie sich bereit und in der Lage, eigenverantwortlich mit Ihren Erfahrungen im Seminar umzugehen.

 

Haftung

Anspruch auf Schadenersatz im Zusammenhang mit der Teilnahme an den Seminaren und Beratungen besteht nur dann, wenn der Veranstalter oder die Leiter vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.
Wird eine Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Erkrankung des Seminarleiters oder anderer wichtiger Gründe abgesagt, wird die vorausgezahlte Teilnahmegebühr erstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.