Bilder schaffen Wirklichkeit. Als heute Morgen das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen in den USA bekannt wurden, ging ein Aufschrei durch die Medien-Welt. Die Welt, die seit Monaten immer wieder dieses Schreckens-Szenario durchspielte und damit den Mann, der heute als Sieger dasteht, förmlich in die Köpfe von Millionen Menschen chauffierte. Ich erinnere mich da an eine Titelgeschichte des Stern, die mit Fotomontagen bebildert war, in denen der jetzige Wahlsieger schon überall dort zu sehen war, wo er jetzt sein wird…Und alles ist gut. Statt jetzt mit Angst auf das vermeintlich Schreckliche zu schauen, ist jetzt eine gute Gelegenheit, einmal darüber nachzudenken, welche Bilder wir in unsere Köpfe lassen. Wie wir uns über unsere Augen ernähren.

Es sind jetzt bald drei Jahre, dass ich mich professionell mit Kunst beschäftige. Drei Jahre, in denen ich viel darüber gelernt und erfahren habe, was Kunst mit mir und den Menschen macht, die mit meiner Kunst in Berührung kommen – egal, ob in meinen Workshops, in meinen Herzenswünsche-Ausstellungen oder durch ein Bild, das persönlich entstanden ist. Heute kann ich sagen: Kunst ist ein Lebensmittel.

Sie wollen mich kennenlernen und erfahren, was ich für Sie tun kann?

0 1.89 K

Jörg Lehmann

website

Ich male die Träume der Menschen und baue ihnen dadurch eine schöne Brücke, sie auch zu leben.