Es war ein unbeschreibliches Erlebnis. Das erste Mal malen mit Menschen im Alter von 80 Jahren. Im Einklang mit meiner Ausstellung, die wir am Nachmittag eröffneten, malten wir Herzenswünsche. Jeder seinen eigenen. Da war diese Frau, die zunächst kopfschüttelnd mit dem Bleistift vor ihrer Leinwand saß. „Ich weiß es nicht“, sagte sie. Herzenswunsch? Es wollten ihr keine Worte dazu einfallen. Dann fingen wir einfach an zu malen. Erst war da eine zaghafte, bescheidene grüne Insel auf ihrer Leinwand. Dann tauchten plötzlich woher auch immer rote Striche auf, sternförmig im Zentrum. Und schließlich außen rum rote Linien. Was sie jetzt vor sich sehe, fragte ich sie später. „Ein Karussell, auf dem Kinder sitzen. Und außen rum stehen die Erwachsenen und schauen zu.“ Sie hatte ihren Herzenswunsch gefunden. Ganz ohne Worte

Herzlichen Dank Dr. Ute Haase, einer der Klinikgeschäftsführerinnen, von denen es künftig in Deutschland hoffentlich immer mehr geben wird. Und herzlichen Dank ihrem Team, das mir fantastisch beim Aufbauen der Ausstellung geholfen hat. Danke für diesen tollen Tag!!!

Sie wollen mich kennenlernen und erfahren, was ich für Sie tun kann?

0 1.88 K

Jörg Lehmann

website

Ich male die Träume der Menschen und baue ihnen dadurch eine schöne Brücke, sie auch zu leben.