Vor drei Jahren war er noch als Notarzt unterwegs. Und jetzt steht er auf der Bühne und singt Lieder, die so unglaublich bewegen, dass nach dem Konzert keiner gehen will… Dr. Timo Eifert hat etwas wundervolles geschafft, und die Geschichte seines Weges bis zu dieser grandiosen Premiere am 30. Mai 2015 ist…faszinierend und so, wie sie das Leben schreibt, sobald jemand sich dafür entscheidet, es selbst zu leben. Sich selbst ans Klavier zu setzen und den Lebenskünstler raus zu lassen, der er ist. Ich bin noch immer total be- und gerührt von dem, was da gestern Nacht in Sonthofen geschehen ist. Und ich bin zutiefst dankbar, dass ich mit Timo einen Freund gefunden habe, der sich zur gleichen Zeit aufgemacht hat, seine Träume zu spüren – und zu verwirklichen. Es ist ziemlich genau ein Jahr her, da entstand nach einem unserer Gespräche das Bild „My Song„, das Spiegelbild seiner Vision, eines Tages auf der Bühne zu stehen und seine eigenen Songs zu singen. Die Perspektive des Publikums. Und Teil genau dieses Publikums durfte ich gestern sein und Timos „Schönstes Lied“ hören…

Ganz spontan ist in der Woche vor dem Konzert mit dem Titel „Tu´ es jetzt!“ ein Bild entstanden, das auch so heißt. Es hat sich praktisch von selbst gemalt, da mir dieser Satz so vertraut ist… Dieses Motto bewegt mich seit etwa drei Jahren immer wieder aufs Neue und es ist kein Zufall, dass Timos erstes Album diesen Titel trägt. Gestern gab es die ersten Exemplare und hier sind sie zu kaufen.

Herzlichen Dank, lieber Timo, und Standing Ovations für das, was Du da geschafft hast!!!

0 1.25 K

Jörg Lehmann

website

Ich male die Träume der Menschen und baue ihnen dadurch eine schöne Brücke, sie auch zu leben.