Ist das eine verrückte Frau??? Ja, und wie! Im positivsten aller Sinne, die in ihrer Gegenwart zu fliegen beginnen… „Was mich von anderen Menschen unterscheidet, ist, dass ich keine Beine habe. Und das ist auch schon alles“, schreibt sie in ihrem ersten Buch, das gerade erschienen ist (es heißt „Mein Weg zur Freiheit“ und ich empfehle es jedem, der wissen will, wie Lebensfreude geht). Ich habe Silke das erste Mal beim Glückfindertag in der Glücksfabrik Koziol erlebt, wo sie Andreas Gregori von ihrem Weg erzählte, und davon, dass glücklich sein eine Wahl ist. Von der ersten Sekunde an war ich fasziniert von der Leichtigkeit und dem Witz dessen, was sie sagte. Und der Klarheit. Die Klarheit eines Menschen, die aus eigener Erfahrung herrührt und einem tiefen Selbst-Bewusstsein. Wow! Und diese Frau sagte mir nach der Veranstaltung: „Bitte male für mich die Freiheit!“ 🙂 🙂 🙂 Ja, und das habe ich getan. Es ist das Bild „Ich bin frei“ entstanden, die Vision von Silke, die sie bereits jetzt schon lebt. Gestern durfte ich es ihr persönlich bringen…

„Das ist“ – Pause – „mein“ – Pause – „Bild!“, sagt Silke, als ich es zusammen mit ihrem Mann Joe auf eine Staffelei hebe. Dann sagt sie, dass ihr die Worte fehlen. Ich gebe ihr die Fernsteuerung für den Player, der hinter dem Bild befestigt ist, sie drückt auf den Smiley-Knopf und es erklingt „Always look on the bright side of life“ von Monty Python… 🙂 🙂 🙂 Nachher zeigt mir Silke ein Aura-Bild, das gerade jemand für sie angefertigt hat. Es hat genau die Farben des Bildes.

Herzlichen Dank für Deine Inspiration, liebe Silke <3! Am 14. Juni 2015 gestaltete sie zusammen mit dem Musiker SEOM in Mosbach einen Tag, „gewidmet dem Leben, der Liebe und geistigen Schöpferkraft“. Ich durfte auch da sein und ein paar Bilder ausstellen. Und DAS Bild stand die ganze Zeit als Begleiter im Seminarraum 🙂
IMG_6190 IMG_6194 IMG_6199
Und hier ist ein tolles Portrait von Silke zu sehen.

0 1.69 K

Jörg Lehmann

website

Ich male die Träume der Menschen und baue ihnen dadurch eine schöne Brücke, sie auch zu leben.