Glücksschraube
2013
80×80 cm / 4,5 cm Profil
verkauft

Wahrscheinlich hat jeder von uns das schon erlebt: Ich stelle mir vor, wie toll es wäre, wenn etwas Bestimmtes schon Wirklichkeit wäre. Wenn ich zum Beispiel das Auto meiner Träume fahre. Wenn ich die Traumfrau oder den Traummann gefunden habe. Oder, während einer anstrengenden Arbeit, wenn endlich Feierabend, Wochenende, oder noch besser, Urlaub ist. Es ist die Konstruktion, wenn x eintritt dann toll. Dann bin ich glücklich. Und das funktioniert bei mir nicht. Diese Konstruktion hilft mir eher dabei, ein ständiges Defizitgefühl in mir aufrechtzuerhalten. Selbst dann, wenn das „dann“ eingetreten ist, das Ziel also erreicht ist und ich die Bedingung, um glücklich zu sein, vermeintlich erfülle. Es ist das Konzept des Strebens nach Glück, das Glück zu einem Ding macht. Glück wirdbedingt. Das Glück, das ich meine, ist bedingungslos. Es ist ein Gefühl des Wohlseins, das ich jederzeit haben kann, wenn (und das ist vielleicht die einzige Bedingung) ich offen dafür bin. Dann habe, schaffe, empfange, vermehre, drehe, liebe, lache, fühle, gebe, sehe, höre, schmecke, rieche ich Glück. Und das spannende und vielleicht paradoxe dabei ist: das Glück steckt ebenso in dem genau entgegengesetzten Gefühl, sobald ich es annehme und nicht dagegen ankämpfe. So ist Glück die ganze Zeit in mir in Bewegung.  Und das ist auch die Idee zu diesem Bild, das „Glücksschraube“ heißt und für mich dieses bedingungslose Offensein für ein ungreifbares und durch Streben unerreichbares Glück darstellt: Es dreht sich in mir. Ich spüre es. Ich atme es. Und ich bin glücklich.

Bilder mit dem Motiv der Glücksschraube hängen mittlerweile schon an mehreren Stellen in Deutschland und der Schweiz, unter anderem auch im Büro eines sehr lieben Menschen bei der MLP-Finanzberatung in Frankfurt. „Es hat allein als Gemälde eine großartige Wirkung“, schreibt er mir in einer Mail. So großartig, dass eine Kollegin so begeistert war, dass sie in den Büros ihrer neuen Geschäftsstelle überall Motivationsbilder aufhängen ließ. Danke!

Wenn Sie eine Reproduktion dieses Bildes auf Leinwand haben wollen (mit oder ohne Smiley), klicken Sie einfach unten auf den Button „EMAIL“ und schreiben mir eine kurze Nachricht, in welcher Größe und Ausstattung Sie das Bild haben wollen. Ich helfe Ihnen gerne bei der Auswahl. Mehr über Größen, Ausstattung und Preise von Reproduktionen erfahren Sie hier.

Und ich freue mich, wenn Sie das Bild mit Ihren Freunden in den sozialen Netzwerken teilen 🙂 Ein Klick unten genügt… Danke!