Die 12 Glückfinderbilder (Sonderedition)

Wie geht glücklich leben? Es gibt tausende von Büchern zu diesem Thema, das uns Menschen umtreibt. Immer neue Antworten oder auch neu verpackte alte – und doch keine Glücksformel (oder eine Formel, die als Antwort 42 ausspuckt ;).

Als ich vor anderthalb Jahren das erste Mal von dem Glückfinderpodcast von Andreas Gregori hörte, war ich sehr neugierig. Denn der Ansatz war mir neu: Da wollte nicht einer erklären, wie Glück geht, sondern er fragte einfach andere Menschen danach, wie sie ihr Glück finden und veröffentlichte diese Interviews. Er sammelte Geschichten. Ganz unterschiedliche Wege, mit ganz unterschiedlichen und manchmal erstaunlichen Erfahrungen von Leben und Glück.

Im vergangenen Herbst, als wir wieder einmal über das Thema diskutierten, wollte der Redakteur und Analytiker in mir von Andreas wissen: Gibt es eigentlich, nach den dutzenden von Gesprächen, so etwas wie eine Essenz? Etwas, das immer wieder auftaucht? Einen roten Faden des Glücks?

Andreas überlegte kurz und sagte: Ja.

Zwei Wochen später schickte er mir Fotos von mit Bleistift auf Papier geschriebenen Begriffen. Zwölf Stück, jeweils in Zweierpaaren. Auf den ersten Blick erschienen mir manche von ihnen sehr weit hergeholt, ja geradezu der Gegensatz zu Glück.
Und doch, je länger ich mich damit beschäftigte, desto klarer wurde mir, dass in diesen Worten eine ganze Reise steckt. Und zwar auch meine eigene! Unglaublich! Das weckte in mir den Wunsch, diese Begriffe umzusetzen in Bilder…

Diese Bilder entstehen nun seit Anfang des Jahres. Jeweils eines der Zweierpaare schaffe ich zu einem der Glückfindertage. Gerade sind Bild VII und VIII fertig geworden, zu den Themen „Dankbarkeit“ und „Liebe“. Und es wird immer besser sichtbar, was daraus letztlich bis November entsteht: Ein ganzes Mosaik, aus zwölf Teilen!

Zu sehen sind sie im Original am:

  • 9. Januar in Essen (2 Bilder)
  • 5. März in Ludwigsburg (4 Bilder)
  • 7. Mai in Krailling bei München (6 Bilder)
  • 2. Juli in Fulda (8 Bilder)
  • 17. September (Augsburg, 10 Bilder)
  • 19. November (Berlin, 12 Bilder)

(Fotos oben und unten: Michael Jordan/Jörg Lehmann)

  • Fragen1 Kopie

    Fragen

  • Zuhoeren Kopie
  • Bereitschaft Kopie
  • Verantwortung Kopie
  • Entscheidung_web
  • Vertrauen_web
  • Dankbarkeit.web
  • Liebe.web
  • tun_web
  • Loslassen_web
  • 11_Wert Kopie 2
  • 12_Zweifel Kopie 2

Die Originale dieser Bilder sind unverkäuflich. Dafür gibt es von jedem Bild jeweils 6 handsignierte und numerierte Kunstdrucke in zwei verschiedenen Formaten. Der Preis und der Wert steigt von Druck zu Druck, da die Auflage limitiert ist. Wenn du dich für eines oder die ganze Serie der Bilder interessierst, lohnt es sich, hier frühzeitig zu reservieren (unten findest du alle Informationen dazu). Der Erlös aus dem Verkauf fließt zu 50% in das Glückfinderprojekt! Die ersten Drucke der ersten sechs Bilder sind bereits reserviert.

Die Bilder werden in höchster Brillianz unter einem 2 mm starken matten Acrylglas auf Markenfotopapier gedruckt und auf einer Alu-Dibond-Rückwand aufgebracht. Der Effekt sind wundervoll leuchtende Farben und dezente Tiefe.

Jetzt auch als Posterbuch!

Hier bestellen

Preise (pro Bild)